Mehrere Internet Explorer auf einem Rechner

| Keine Kommentare

Allmählich wird es ernst: Die Barackenbubis aus Redmont wollen mit dem IE7 zurückschlagen und den immer beliebter werdenenden Firefox aus dem Rennen werfen. Und taktisch klug hantieren sie seit Monaten mit Betaversionen, suchen Betatester, müllen uns also vorab schon zu mit unfertiger Software und tun so, als wenn das was Besonderes wäre. Dabei ist jedes neue Windows-Release nichts anderes. Naja, egal.
Um den IE7 wird man nicht drumrum kommen. Dessen Featureliste liest sich wie eine rhetorisch aufgepeppte Version der Firefox-Features. Da hat jemand mächtig abgekupfert.
Große Hoffnung in die IE-Zukunft – möglicherweise könnte sich der neue Explorer endlich mal an das w3c halten, naja, und es gibt den Weihnachtsmann und den Osterhasen.
Weil ich aber nicht auf die alten IEs für die Webseitenentwicklung verzichten will, hab ich mich mal umgetan nach der Möglichkeit, mehrere Versionen des IE auf dem Rechner zu installieren, möglichst von der Version 7 abwärts. Und siehe da, jemand hat ein Tool entwickelt, mit dem man bis runter zur Version 3.0 sämtliche IEs auf den Rechner schaffen können soll. Die Versionen sollen zwar teilweise zum Abstürzen neigen,
aber auch das ist ja eher nicht ungewöhnlich. Das Tool gibt es hier zum Download und ich bin mal gespannt …

Keinen ähnlichen Inhalt gefunden.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.