Zu blöd, die Konsole zu finden

| Keine Kommentare

Das glaubt mir keiner … aber ich habe jetzt 20 Minuten lang die Konsole im gOS gesucht … meine Güte! Also: Man klickt auf „Befehl ausführen …“ und gibt xterm ein. Dieses Fenster zum Ausführen von Befehlen ist ganz raffiniert, denn es „bietet“ ausführbare Anwendungen an, wenn man was eintippt. Aber es ist auch gleich weg, wenn man mit der Maus woanders hinklickt, zum Beispiel um nochmal im Firefox-Fenster nachzuschauen, was man doch gleich eintippen wollte. Man soll das Terminalfenster auf den Desktop zaubern können, aber die „Experten“ schreiben immer nur, dass das geht, nie wie.
🙄

Keinen ähnlichen Inhalt gefunden.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.