TheBat! ist muckig!

| Keine Kommentare

Vorgestern hat es angefangen: Im Verbindungsmanager, der das Abholen der Nachrichten anzeigt, sehe ich, dass die Konten seit 5 Stunden nochwas noch nicht fertig abgeholt sind. Er lässt sich nicht schließen. Ich kann den Vorgang nicht abbrechen. Ich kann TheBat! nicht ordnungsgemäß beenden.

Meine einzige Idee derzeit: AGAVA AntiSpamServant hat ein Update gemacht. Also ich. Also es. Naja, es hat gefragt, ich hab’s zugelassen. Ich mache also mal TheBat! auf und versuche, das Plugin zu deaktivieren.

Schrieb ich „Ich mache also mal TheBat! auf“? Es will nicht … AGAVA lässt sich aber auch so deinstallieren, im Startmenü findet sich ein entsprechender Eintrag … ah, nein, jetzt öffnet sich die Fledermaus doch …

Okay, es ist die AGAVA Version 2.3.0.175 auf TheBat! 4.0.18/1.288. In den Benutzereinstellungen bei den Anti-Spam Plugins klicke ich auf entfernen … und die arme Maus hängt mal wieder.

Strg+Alt+Entf … Maus per Hand schließen. Neustarten. Absturz. Neustart. Immer noch Sch… Ein Blick in die Benutzereinstellungen zeigt mir, dass das Plugin nicht entfernt wurde. Fledermaus schließen (naja, Strg+Alt+Entf und abschießen, anders geht es nicht), AGAVA extern deinstallieren. (Mist, das lief ja sonst sehr gut, das Teil!) Jetzt will es noch einen Neustart, na danke … Neustart.

… … … …

Okay, hier sind wir, jetzt starte ich wieder TheBat!. Und hoffe …

Richtig gut aussehen tut das noch nicht, als wäre irgendwas kaputt. Der Verbindungsmanager wird nicht vollständig angezeigt, die untere Hälfte des Fensters bleibt „durchsichtig“. Aber immerhin, er schließt sich nach getaner Arbeit, auch das Programm selbst lässt sich wieder schließen. Aber alles ist voll Spam *stöhn*.

Den alten BayesIt-Filter hatte ich vor einigen Monaten abgeschossen, weil er so furchtbar langsam geworden war. Sonst war er okay. Aber ich suche noch nach Alternativen.

Also erster Versuch, neuer Filter: Cactus Spam Filter v2.13 Free. Installiert … okay, er läuft außerhalb der Flattermaus und es fehlt da etwas an Komfort. Er ist völlig untrainiert und nicht in TheBat! integriert, da müsste ich für jedes Konto einen Filter erstellen und meine Knöpfe, mit denen ich Mails als Spam oder Nicht-Spam klasifizieren kann, gehen auch nicht. Nä, ich steige wieder um auf BayesIt, das ist mir jetzt zu blöd. Oder soll ich K9 probieren?

Nein, ich nehme BayesIt, gibt’s bei Ritlabs, dem Entwickler von TheBat! *kreisch* Gibt’s nicht mehr? ARGH!

*hysterischkreisch* jetzt krieg ich plötzlich gar keine Emails mehr, das kann doch wohl nicht wahr sein! Ach, ich hatte den komischen Cactus deinstalliert, aber keinen Neustart gemacht und er war noch „aktiv“, obwohl es ihn nicht mehr gab. Der hat sich wohl die Ports von den Emails geschnappt und deswegen alles blockiert. *schweißabwisch* Gott, was ein Krampf!

Okay. Ich versuche also mein Glück mit dem Bayes Filter Plugin, das es auf der Ritlabs-Seite gibt. Das wird jetzt erstmal trainiert. Männo!

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.